Home | Impressum 
                            
Wir haben die Wahl! Fossil, Biogen oder Solar... Für was entscheiden Sie sich?
 

Flüssige Energiespeicher machten die individuelle Mobilität überhaupt erst salonfähig! Wenige wissen, dass die ersten Motore nicht mit Benzin oder Diesel, sondern mit Dampf, Pflanzenöl und Alkohol betrieben wurden!

Die Geschichte aber zeigt, dass nicht die biogenen Treibstoffe diejenigen waren, auf denen tausende von Patente der heutigen Verbrennungsmotore beruhen, sondern dass es die fossilen Kraftstoffe waren, die das Rennen machten.

Im Jahre 1872 setzte sich Admiral Lord Fischer dafür ein, dass die britische Schiffsflotte einen anderen Energieträger als Kohle zur Befeuerung der Dampfkessel verwenden soll. Sein Vorschlag war, die aufwendige Kohlebefeuerung durch einen neuen Brennstoff zu ersetzen, dem Erdöl!

Die damaligen Gründe auf den flüssigen Energieträger Erdöl zu setzen, waren nicht etwa neuartige Technologien (Benzin- und Dieselmotore waren schließlich noch nicht erfunden), sondern einzigst der Vorteil einer schnelleren Beschickung der Dampfkessel mit dem flüssigen Brennstoff sowie die Vermeidung der weitsichtbaren Abgasrauchfahnen bei der Kohlebefeuerung!

11 Jahre später, 1883, erfand dann der deutsche Ingenieur Gottlieb Daimler den ersten schnelllaufenden Benzinmotor, 1893 folgte Rudolf Diesel, mit dem nach ihm benannten Motor. 

Rudolf Diesel brachte sein Patent mit Nussöl aus der Apotheke zum Laufen. An einen Bezug, des heute nach ihm benannten Diesel-Kraftstoffes, konnte er damals noch nicht denken.

Diesel wusste jedoch um den Vorteil von biogenen Ölen und ihrer hohen Energiedichte! Leider ging die Geschichte dann einen falschen Weg, welchen wir noch heute beschreiten. Wir gehen nicht den nachhaltigen, biogenen Weg von Rudolf Diesel, sondern den anderen, den der endlichen, umwelt- und klimagefährdenden fossilen Rohstoffe!

Rohöl war in jener Zeit bereits in großen Mengen bereitzustellen und es war günstiger! Ein erst anzubauender Bio-Sprit stand niemals wirklich zur Diskussion. Das Problem der damaligen Zeit, welches uns verschärft bis heute erhalten geblieben ist, war die Sicherung des «schwarzen Goldes». Seit über 100 Jahren ist das Problem nicht gelöst und wir vergießen Blut dafür, dass der „schwarze Segen“, andere sagen die „schwarze Pest“, unsere Kraftstofftanks füllt. 

Zu entschuldigen ist das Handeln bis in die 70iger Jahre hinein. Niemand wusste, dass die Emissionen unserer pyromanisch veranlagten Gesellschaft solche Ausmaße erlangen sollten. Wer konnte schon vorhersehen, dass das irdische Klima in Mitleidenschaft gezogen werden würde. Heute allerdings streitet kein ernst zu nehmender Wissenschaftler mehr ab, dass das Verbrennen von fossilen Kraftstoffen sofort eingestellt werden muss. Anstatt jedoch auf die Klimatologen zu hören, erhöhen die Lobbyisten der Konzerne und die Politiker mit ihrem Handeln die Abhängigkeit derer, die am Tropf der fossilen Energielobby hängen.

Alternative, regenerative Kraftstoffe stehen bereit, sie müssen nur gewollt und genutzt werden! 

Keinen Automobilhersteller weltweit zu finden, der Pflanzenöl-Fahrzeuge mit Herstellergarantie zum Kauf anbietet, zeigt wie verstrickt die gesamte Lobby um das Automobil mit der Erdölindustrie ist! Die Werbung um die neuesten Automobile werden in den schönsten und saubersten Landschaften gedreht, Nachhaltigkeit und Verantwortung täuscht diese Promotion aber nur vor!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich informieren, welche Wege wir einschlagen könnten!

 










Mobil ohne Fossil, Mobil ohne Fossil e.V., mof, mof e.V. Marcus Reichenberg, Henrietta Lorko, Prof. Dr. Schrimpff, NAWAROs, NAWARO, nachwachsende Rohstoffe, Energiespeicher, flüssige Energiespeicher, Nachhaltigkeit, Mobilität, Kraftstoff, Treibstoffe, biogene Treibstoffe, biogene Kraftstoffe, Weihenstephan, Weihenstephaner Standard, Qualitätsmerkmal, Viskosität, Feinstaub, Partikelfilter, Umrüstung, Kohlenstoff-Wasserstoff-Kreislauf, Wasserstoff-Kreislauf, biogene Schmierstoffe, Plantomot, Jatropha, Wasserstoff, Brennstoffzelle, Landwirtschaft, Monopolverwaltung, Tankstellenverzeichnis, Ethanol-Tankstelle Ethanoltankstelle Pflanzenöl-Tankstelle Pflanzenöltankstelle Pflanzenöl, Pflanzenölumrüstung, Eintanksystem, Zweitanksystem, Pflanzenölmotor, Biodiesel, Flexi Fuel Initiative Deutschland, Ethanol statt Benzin, FFV, Flexi Fuel, Flexible Fuel Vehicle, Ethanol, Alkohol, Ethanol-Motor, Alkohol-Motor, Ford Focus, Bio-Ethanol, Bioethanol, Methanol, Biomethanol, Bio-Methanol, E85, E-85, Brennerei, Energiesteuergesetz, Verfassungsklage, Biokraftstoffberatung
Partner